E3: Herbstmeister 2018

Mit einem Start-, Ziel-Sieg haben wir es in einem unglaublichen Tempo geschafft

die Meisterschaft in unserer Gruppe zu erzielen.

Nachdem wir noch in der letzten Herbstrunde den letzten Platz von 7 Mannschaften und in

der diesjährigen  Frühjahrsrunde  den 4.-ten Platz von 8 Mannschaften belegen konnten haben

wir es nun endlich geschafft die wohlverdiente Meisterschaft ohne Niederlage heimzufahren.

Obwohl die Meisterschaft erst am nächsten Wochenende endet haben wir durch den heutigen Sieg doch den nötigen

Abstand geschaffen um den Gruppensieg zu behaupten da unsere Mannschaft am letzten Spieltag spielfrei hat.

Dies zeigt das die Truppe durch regelmäßiges Training doch einen Zusammenhalt und spielerische

Leistung herausarbeiten konnte und sich somit im Endeffekt auch mit dem entsprechenden Ergebnis belohnen konnte.

Obwohl wir mit einer kleinen Truppe von nur 9 Mann in die diesjährige Meisterschaft gestartet sind haben wir es

den guten Leistungen einzelner Spieler zu verdanken das die Mannschaft sich zu einer Einheit zusammenfand

und damit auch die schwächeren mitziehen konnte um mit der regelmäßigen Unterstützung einzelner E2-Spieler die

wichtigen Meisterschaftsspiele zu gewinnen.

Es hat im Endeffekt jeder einzelne dazu beigetragen diesen Meistertitel zu erringen und damit können wir es allen

beweisen das der Mannschaftsgeist dazu beiträgt die Leistung jedes einzelnen aufzuwerten um zusammen zu siegen.

Jeder von uns ist in dieser Gruppe „ein Finger“ aber zusammen sind wir „eine Faust“ die einiges erreichen kann, wie wir jetzt

schlagkräftig bewiesen haben. Wir gratulieren auch der SG 83 Nürnberg/Fürth die es geschafft hat mit einem jüngeren Kader

den 2.-ten Platz in dieser Gruppe zu behaupten und uns als älterem Jahrgang ganz schön ins Schwitzen gebracht hat.

Somit möchten sich die Trainer bei jedem einzelnen Spieler bedanken der mit seiner Leistung dazu beigetragen hat und nicht

zuletzt den Eltern die dafür gesorgt haben das die Kinder immer pünktlich beim Training und den einzelnen Spielen erschienen sind.

Aktuelle Spiele vom 20.10.2018
Sp-Nr. Datum Anstoß Spielpaarung                                                               Ergeb.

23 20.10.2018 09:00 Post SV Nbg. 4 SG Cadolzburg/Ammerndorf 3      6:4
21 20.10.2018 12:00 FSV Stadeln 3 SGV Nürnberg Fürth 1883 4              5:2
24 20.10.2018 12:30 TSV Johannis 83 N. 3 SV Poppenreuth 3                  1:4

Aktuelle Tabelle:
Platz Verein Spiele S U N Torverh. Tordiff. Pkt. Trend

1 FSV Stadeln 3                                      6 6 0 0 56 : 10   46          18
2 SG 83 Nürnbg-Fürth 4                         5 4 0 1   34 : 9      25         12
3 ASV Fürth 3                                            5 3 0 2  42 : 11     31           9
4 SV Poppenreuth 3                                 5 2 0 3  18 : 34   -16          6
5 SG Cadolzburg/Ammerndorf 3          5 1 0 4  14 : 38   -24          3
6 Post SV Nbg. 4                                       5 1 0 4  12 : 37    -25          3
7 TSV Johannis 83 N. 3                          5 1 0 4    7 : 44     -37         3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*